19. September 2019

Stadt Falkenstein erhält Auszeichnung

Die Stadt Falkenstein kann als gutes Beispiel dienen, wie sich die Einbindung von Nutzern positiv auf den Energie- und Wasserverbrauch auswirkt. In der Oberschule wurden fast 17.000 Euro bei Wärme, Strom und Wasser eingespart; nicht nur durch Anlagenoptimierungen, sondern auch durch die aktive Einbindung und Sensibilisierung der Schüler. Und nicht nur das: auch ein eigenes Logo für die Energiesparstadt haben die Schüler entworfen. Zudem erscheinen unterdessen regelmäßig Energiespartipps im Falkensteiner Anzeiger.

weiter lesen

Energie- und Klimaschutzkonzept (ILE Region Falkenstein Förderperiode 2009-2014)