9. März 2020

Ehrenamt in Sachsen

Freistaat Sachsen unterstützt ab sofort ehrenamtliches und bürgerschaftliches Engagement

Kommentar der Ministerin Köpping: "Ehrenamtliche erhalten kostenloses Fortbildungsprogramm zur Unterstützung ihres wertvollen Einsatzes"

Sachsen unterstützt zum ersten Mal flächendeckend die Fortbildung ehrenamtlich und bürgerschaftlich Engagierter. Für das Jahr 2020 stellt der Freistaat über die Förderrichtlinie »Gesellschaftlicher Zusammenhalt« 400.000 Euro für die Umsetzung eines sachsenweiten Fortbildungsprogramms zur Verfügung.

Fast jeder vierte Ehrenamtliche gibt in Umfragen an, dass für sein ehrenamtliches Engagement entsprechende Aus- und Weiterbildungen notwendig sind. Auf diesen Bedarf reagiert das Sächsische Ministerium für Soziales und Gesellschaftlichen Zusammenhalt mit der Förderung eines sachsenweiten kostenlosen, wohnortnahen und praxisorientierten Fortbildungsprogramms für engagierte Bürgerinnen und Bürger im Freistaat.

weiter lesen

Antragstellung