26. November 2018

Freies WLAN für jedes Dorf

Städte und Gemeinden in ganz Europa erhalten Gutscheine im Wert von 15.000 Euro, mit denen sie Wi-Fi-Hotspots in Bibliotheken, Museen oder Parks einrichten können.

Möglich ist das über ein Webportal der EU mit dem Namen "WiFi4EU".

Das Budget des WiFi4EU-Programms beläuft sich auf 120 Millionen Euro. Man kann sich jederzeit unbürokratisch registrieren. Die Gutscheine werden in der Reihenfolge des Eingangs der Bewerbungen vergeben: Im November wurde die zweite EU-Aufforderung veröffentlicht, und die registrierten Gemeinden konnten sich um ein Los von 1.000 WiFi4EU-Gutscheinen bewerben.

Die Kommission gibt in jeder Ausschreibungsrunde die 1.000 Gemeinden bekannt, die eine Förderung erhalten. Bis 2020 werden halbjährlich drei weitere EU-Aufforderungen veröffentlicht, auf die sich Gemeinden bewerben können.

Achtung Internetinformationen auf Englisch  

 

www.wifi4eu.eu/#/home