11. Oktober 2018

40 Meisterwerke für die ehemalige Textilregion Vogtland

Wir sind in den Startlöchern und freuen uns riesig dabei zu sein. Denn wir glauben an die Kraft der Gemeinschaft und daran, dass wir gemeinsam unser Ziel erreichen können. Darum zählt jede noch so kleine Spende! Wir sind sehr gespannt auf Euer Feedback. Vor allem aber hoffen wir, dank Ihrer Unterstützung, dass der Ankauf von 40 Meisterwerke der Textilentwurfskunst von Otto Müller–Eibenstock für die ehemalige Textilregion Vogtland und seiner Geburtsstadt Falkenstein gelingen möge.

Helfen Sie – jede noch so kleine Spende zählt! Danke! Ihr Team des Kunstförderverein falkart e.V. 

Link zum Crowdfounding

 

Wie begann es mit falkart.e.V. - Gemeinsam mit Jugendlichen des Freizeitzentrums Falkenstein, dem Museumsverein und einer Gruppe engagierter Bürger und Freunde der Kunst sowie KünstlerInnen wurden die Kunstwerke vor weiterem Verfall bewahrt. Zahlreiche Kunstprojekte und Aktionen wurden seitdem in Schulen, Künstlerateliers und im Freizeitzentrum durchgeführt. Vitas der Künstler wurden erstellt und Zeitzeugen befragt. In regelmäßigen Ausstellungen wurden und werden in einer eigens dafür geschaffenen Galerie im Falkensteiner Schloss (Sparkasse) Bildnachlässe aber auch aktuelle regionale Kunst ausgestellt.