Ziele der LEADER-Entwicklungsstrategie

Drei strategische Ziele wurden in der LEADER-Entwicklungsstrategie von den LEADER-Akteuren der Region herausgearbeitet, um die ländlichen Räume im LEADER-Gebiet lebenswert und attraktiv zu gestalten und auf die Entwicklung des demografischen Wandels zu reagieren. Diese drei Strategieziele sind:

Ziel A - Wirtschaft vor Ort stärken und Arbeitsplätze für die Zukunft sichern

Ziel B - Angebote und Infrastruktur des Landtourismus und der Umweltbildung aufwerten

Ziel C - Lebensqualität verbessern und demografischen Wandel gestalten

Das Maßnahmenpaket und die dazugehörigen Förderbedingungen finden Sie zusammengefaßt im Aktionsplan (unter Downloads-Allgemeingültige Dokumente).

Welche Vorhaben sollen umgesetzt werden?

Die oben genannten Ziele wurden in einem umfassenden Beteiligungsprozess mit regionalen Akteuren und unter Berücksichtigung der Bedarfe in der Region mit Maßnahmen sinnvoll untersetzt, die zur Zielerreichung beitragen. Vorhaben, die für eine Förderung vorgesehen werden sollen, müssen den Förderbedingungen einer dieser Maßnahmen entsprechen.

Wirtschaft vor Ort stärken und Arbeitsplätze für die Zukunft sichern

    • Maßnahme A1: Bauliche Investitionen zu wirtschaftlichen Zwecken
    • Maßnahme A2: Ausstattung von Unternehmen und/oder Vermarktung regionaler Produkte

      Unsere Zielvorgaben bis 2020:

      • Revitalisierung von > = 5 Gebäuden für wirtschaftliche Zwecke
      • Unterstützung von > = 5 Kleinen und mittleren Unternehmen

        Angebote und Infrastruktur des Landtourismus und der Umweltbildung aufwerten:

          • Maßnahme B1: Optimierung des touristischen Wegenetzes und/oder Schaffung eines einheitlichen touristischen Leit- und Informationssystems
          • Maßnahme B2: Entwicklung eines Geoparks und dessen Verknüpfung mit dazu passfähigen Angeboten
          • Maßnahme B3: Entwicklung eines Kompetenzzentrums zur Umwelt- und Regionalbildung
          • Maßnahme B4: Qualitätsverbesserung touristischer Angebote und/oder Inwertsetzung von Naturerlebnissen

          Unsere Zielvorgaben bis 2020:

          • Steigerung der Anzahl von Gästen und Besuchern um >= 10%
          • Unterstützung von >= 5 privatwirtschaftlichen Initiativen
          • Verbesserung der Qualität von >= 8 touristischen Infrastrukturen oder Angeboten

          Lebensqualität verbessern und demografischen Wandel gestalten:

          • Maßnahme C1: Sicherheit im Verkehrsraum und/oder bauliche Investitionen an öffentlichen Plätzen und Anlagen
          • Maßnahme C2: Bauliche Investitionen zur Schaffung von Wohnraum und/oder Verbesserung der Wohnqualität zur Unterstützung der Bleibebereitschaft
          • Maßnahme C3: Schaffung eines Lebenszentrums
          • Maßnahme C4: Bauliche Investitionen und/oder Ausstattung für Gemeinbedarfs-/ Vereinszwecke oder kirchliche Einrichtungen

          Unsere Zielvorgaben bis 2020:

          • Revitalisierung von >= 15 Gebäuden zu Wohnzwecken
          • Unterstützung von >= 15 Familien / gemeinnützigen Trägern
          • Verbesserung der Qualität an >= 5 Verkehrsräumen / öffentlichen Plätzen

          Zielübergreifende Maßnahmen:

          • Maßnahme Z1: Betreiben einer LAG und Sensibilisierung zur Umsetzung der LEADER-Entwicklungsstrategie
          • Maßnahme Z2: Öffentlichkeitsarbeit mit modernen Medien

          Unsere Zielvorgabe bis 2020

          • Unterstützung von >= 2 Vorhaben der Öffentlichkeitsarbeit mit modernen Medien